Landesverband Baden-Württemberg Schnarchen-Schlafapnoe e.V.

Sie befinden sich auf:

    Herzlich Willkommen auf unserer Informationsseite


     
     

    Selbsthilfegruppe Schnarchen-Schlafapnoe Balingen

     
     
    Kontakt:
     
    Anja und Karl-Heinz Hartmayer
    Mühläckerstraße 15
    72379 Hechingen
    Tel: 07471-933490
     
     
     

     
     
     
    Die Angebote unserer Selbsthilfegruppe sollen Ihnen helfen:
    • sich umfassend über die Themen Schnarchen und Schlafapnoe zu informieren

    • Krankheitszeichen zu erkennen und daraus die richtigen Entscheidungen zu treffen

     
    Wir klären auf:
    • über die Folgen unbehandelter Schlafapnoe

    • über die mit Schlafapnoe zusammenhängenden Begleiterkrankungen

    • über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten

     
    Bei einer Therapie möchten wir Sie durch unsere Angebote unterstützen:
    • die richtige Therapieanwendung zu erlernen

    • mögliche Therapieprobleme zu vermeiden

    • vorhandene Probleme zu lösen

     
    Gerne können Sie in unsere Gruppe unverbindlich „hineinschnuppern“, bevor Sie sich entscheiden, unsere Angebote weiter für sich in Anspruch zu nehmen. Wir heißen Sie auch als Gast herzlich willkommen!
     
    Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
     

     

     
    Die nächsten Veranstaltungstermine sind geplant für:
     
    • Mittwoch, 12. April 2017 um 18:00 Uhr:

    Vortrag von Herr Dr. Wolfgang Huber, von der Praxisklinik NeckarAlb in Balingen

    Thema: Gelenkersatz (Endoprothetik) der großen Gelenke wie Hüfte und Knie, bei fortgeschrittener Arthrose

    Veranstaltungsort: Konferenzraum 1+2 der Stadthalle Balingen (Erdgeschoss rechts)

     

    • Mittwoch, 12. Juli 2017 um 18:00 Uhr:

    Vortrag von Herr Ulrich Obergfell

    Vorsitzender des Landesverbandes Baden-Württemberg Schnarchen-Schlafapnoe e.V.

    Thema: Therapiealternativen bei Schnarchen und Schlafapnoe

    Schnarchen ist lästig! Schlafapnoe schadet Herz und Kreislauf und mindert die Lebensqualität! Der Vortrag informiert wie Schnarchen entsteht und wie man gewöhnliches Schnarchen von krankhaftem Schnarchen und von Schlafapnoe unterscheidet. Welche Untersuchungen sind erforderlich, wer stellt die Diagnose, wie trifft man im Dschungel der Therapieangebote die richtige Therapieentscheidung und welche Kosten trägt die Krankenkasse? Diese und viele andere Fragen werden ausführlich beantwortet. Ein Schwerpunkt des Vortrags betrifft die Vorstellung der unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten nach aktuellem Stand.

    Veranstaltungsort: Konferenzraum 1+2 der Stadthalle Balingen (Erdgeschoss rechts)

     

    Samstag, 07. Oktober 2017 von 10:00 - 16:00 Uhr:

    Tag der Selbsthilfegruppen in der Festhalle Rosenfeld

     

    • Mittwoch, 18. Oktober 2017 um 18:00 Uhr:

    Vortrag von Herr Dr. med. Boris Saul

    Thema: "Schlafapnoe" -  Diagnose bis zur Therapie

     

    Alle weiteren Angaben zu den Veranstaltungen sind den Einladungen zu entnehmen, die den Mitgliedern schriftlich zugehen.

     

     

    Zum Seitenanfang